Presse Thread

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Guenter Netzer
Moderator
Beiträge: 68
Registriert: 13.12.19 @ 15:42

Re: Presse Thread

#24531 Beitrag von Guenter Netzer » 05.03.20 @ 10:21

Lion King hat geschrieben:
05.03.20 @ 9:34
GC und der FCZ haben halt einfach eine andere Stadionsituation als alle anderen Mannscahften, drum ist man logischerweise zu diesem Entscheid gekommen.

Dass dies aus Fansicht nicht gut gewesen wäre wissen wohl alle (drum wird sich Canepa auch der Stimme enthalten haben)
nicht mal das ist das grösste Problem. Wenn ein Spieler einer Mannschaft mit Coronavirus infiziert ist, müsste (Stand jetzt) eigentlich die ganze Mannschaft in Quarantäne. Ein geregelter Spielbetrieb ist so gelinde gesagt sehr ungewiss, realistisch unmöglich. Zumal die Zahl der Infizierten im Land (und somit auch auf den Fussballplätzen) sowieso weiter ansteigen wird. Jetzt 3 Wochen ohne Spielbetrieb - wo Spiele noch möglich wären - ist schlicht vergeudete Zeit und sinnlos.

oldie
Beiträge: 289
Registriert: 07.03.19 @ 10:42

Re: Presse Thread

#24532 Beitrag von oldie » 05.03.20 @ 13:13

Guenter Netzer hat geschrieben:
05.03.20 @ 10:21
Jetzt 3 Wochen ohne Spielbetrieb - wo Spiele noch möglich wären - ist schlicht vergeudete Zeit und sinnlos.
Da spricht wieder einmal der ultimative Experte. Jeder Epidemiologe kann Dir bestätigen, dass man - wenn man solche Massnahmen treffen will - das genau JETZT machen muss. Da sind sich die Fachleute einig. Man versucht doch jetzt, die Ansteckungsherde zu isolieren und eine unkontrollierte Verbreitung zu verhindern/zu verlangsamen, bis die normale Grippewelle abgeflaut ist und die Temperaturen steigen. Vielleicht gelingt diese Eindämmung/Verlangsamung. Die Alternative wäre gewesen, alles laufen zu lassen; jeder soll für sich selber schauen; es trifft ja ehr nur die Alten und die Kranken mit geschwächtem Immunsystem. Ich persönlich bin der Ansicht, dass der Bundesrat mit seinem Versuch der Eindämmung/Verlangsamung richtig entschieden hat.

Benutzeravatar
Lion King
Moderator
Beiträge: 8479
Registriert: 03.06.04 @ 21:17
Wohnort: Züri

Re: Presse Thread

#24533 Beitrag von Lion King » 05.03.20 @ 13:21

oldie hat geschrieben:
05.03.20 @ 13:13
Guenter Netzer hat geschrieben:
05.03.20 @ 10:21
Jetzt 3 Wochen ohne Spielbetrieb - wo Spiele noch möglich wären - ist schlicht vergeudete Zeit und sinnlos.
Da spricht wieder einmal der ultimative Experte. Jeder Epidemiologe kann Dir bestätigen, dass man - wenn man solche Massnahmen treffen will - das genau JETZT machen muss. Da sind sich die Fachleute einig. Man versucht doch jetzt, die Ansteckungsherde zu isolieren und eine unkontrollierte Verbreitung zu verhindern/zu verlangsamen, bis die normale Grippewelle abgeflaut ist und die Temperaturen steigen. Vielleicht gelingt diese Eindämmung/Verlangsamung. Die Alternative wäre gewesen, alles laufen zu lassen; jeder soll für sich selber schauen; es trifft ja ehr nur die Alten und die Kranken mit geschwächtem Immunsystem. Ich persönlich bin der Ansicht, dass der Bundesrat mit seinem Versuch der Eindämmung/Verlangsamung richtig entschieden hat.
Also Geisterspiele mit 22 (23) Mannen auf dem Spielfeld drüfte nicht gross ins Gewicht fallen für die Ausbreitung des Virus

maddin
Beiträge: 278
Registriert: 08.01.20 @ 14:11

Re: Presse Thread

#24534 Beitrag von maddin » 05.03.20 @ 13:27

oldie hat geschrieben:
05.03.20 @ 13:13
Guenter Netzer hat geschrieben:
05.03.20 @ 10:21
Jetzt 3 Wochen ohne Spielbetrieb - wo Spiele noch möglich wären - ist schlicht vergeudete Zeit und sinnlos.
Da spricht wieder einmal der ultimative Experte. Jeder Epidemiologe kann Dir bestätigen, dass man - wenn man solche Massnahmen treffen will - das genau JETZT machen muss. Da sind sich die Fachleute einig. Man versucht doch jetzt, die Ansteckungsherde zu isolieren und eine unkontrollierte Verbreitung zu verhindern/zu verlangsamen, bis die normale Grippewelle abgeflaut ist und die Temperaturen steigen. Vielleicht gelingt diese Eindämmung/Verlangsamung. Die Alternative wäre gewesen, alles laufen zu lassen; jeder soll für sich selber schauen; es trifft ja ehr nur die Alten und die Kranken mit geschwächtem Immunsystem. Ich persönlich bin der Ansicht, dass der Bundesrat mit seinem Versuch der Eindämmung/Verlangsamung richtig entschieden hat.
Es geht ja auch um die zwei Spiele unter Ausschluss der Öffentlichkeit, die man durchaus hätte durchführen sollen/müssen. Damit hätte man durchaus weniger Terminschwierigkeiten gehabt. Die Geisterspiele werden sowieso kommen, wenn nicht gar Abbruch der Meisterschaft.

Benutzeravatar
Shakur
Beiträge: 2065
Registriert: 22.07.06 @ 19:56
Wohnort:

Re: Presse Thread

#24535 Beitrag von Shakur » 05.03.20 @ 14:43

oldie hat geschrieben:
05.03.20 @ 13:13
Guenter Netzer hat geschrieben:
05.03.20 @ 10:21
Jetzt 3 Wochen ohne Spielbetrieb - wo Spiele noch möglich wären - ist schlicht vergeudete Zeit und sinnlos.
Da spricht wieder einmal der ultimative Experte. Jeder Epidemiologe kann Dir bestätigen, dass man - wenn man solche Massnahmen treffen will - das genau JETZT machen muss. Da sind sich die Fachleute einig. Man versucht doch jetzt, die Ansteckungsherde zu isolieren und eine unkontrollierte Verbreitung zu verhindern/zu verlangsamen, bis die normale Grippewelle abgeflaut ist und die Temperaturen steigen. Vielleicht gelingt diese Eindämmung/Verlangsamung. Die Alternative wäre gewesen, alles laufen zu lassen; jeder soll für sich selber schauen; es trifft ja ehr nur die Alten und die Kranken mit geschwächtem Immunsystem. Ich persönlich bin der Ansicht, dass der Bundesrat mit seinem Versuch der Eindämmung/Verlangsamung richtig entschieden hat.
Da spricht wieder einmal der ultimative Experte. Hast dich ganz gut eingelesen in die Thematik, doch leider bist du hier am Ziel vorbei geschossen, denn du hast nicht kapiert was dein Zitat aussagen will.

Aber hey, gut Gebrüllt Löwe
http://www.gcz-forum.ch

Guenter Netzer
Moderator
Beiträge: 68
Registriert: 13.12.19 @ 15:42

Re: Presse Thread

#24536 Beitrag von Guenter Netzer » 05.03.20 @ 14:44

oldie hat geschrieben:
05.03.20 @ 13:13
Guenter Netzer hat geschrieben:
05.03.20 @ 10:21
Jetzt 3 Wochen ohne Spielbetrieb - wo Spiele noch möglich wären - ist schlicht vergeudete Zeit und sinnlos.
Da spricht wieder einmal der ultimative Experte. Jeder Epidemiologe kann Dir bestätigen, dass man - wenn man solche Massnahmen treffen will - das genau JETZT machen muss. Da sind sich die Fachleute einig. Man versucht doch jetzt, die Ansteckungsherde zu isolieren und eine unkontrollierte Verbreitung zu verhindern/zu verlangsamen, bis die normale Grippewelle abgeflaut ist und die Temperaturen steigen. Vielleicht gelingt diese Eindämmung/Verlangsamung. Die Alternative wäre gewesen, alles laufen zu lassen; jeder soll für sich selber schauen; es trifft ja ehr nur die Alten und die Kranken mit geschwächtem Immunsystem. Ich persönlich bin der Ansicht, dass der Bundesrat mit seinem Versuch der Eindämmung/Verlangsamung richtig entschieden hat.
Bitte nochmals lesen. Ich schreibe davon, dass die ''vermeintlichen 3 Spiele'', die jetzt abgesagt sind, sinnlos sind. Man hätte diese besser als Geisterspiele ausgetragen. Aus den eben von mir (und GC) erwähnten Gründen. Über die Massnahmen des BR habe ich kein Wort verloren, das masse ich mir nicht an und da vertraue ich den Fachleuten.

oldie
Beiträge: 289
Registriert: 07.03.19 @ 10:42

Re: Presse Thread

#24537 Beitrag von oldie » 05.03.20 @ 15:05

ok, ich habe das falsch gelesen, Sorry.

AppleBee
Beiträge: 712
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: Presse Thread

#24538 Beitrag von AppleBee » 05.03.20 @ 18:59

Ich find es sehr schwer zu beurteilen. Ich bin kein Experte und kann mir meine Meinung nur durch Medien bilden, welche ja eben eine gefärbte Meinung fördern.

Zu unserem Spielplan habe ich sehr wohl eine Meinung. Ich sehe es als problematisch, dass man Spiele verschiebt. Wann sollen diese stattfinden? Da muss zwingend eine Lösung her - das sieht doch jeder, dass wir so auf ein Riesenproblem hin steuern.

Ich stelle mal die Frage in den Raum: Auf was wartet man mit den Spielverschiebungen? Sollen es unrealistische englische Wochen werden oder soll gar dadurch ein Abbruch der Saison in Erwägung gezogen werden? Ich finde GC hat da nicht unrecht mit dieser Aussage, dass die Spiele stattfinden müssen.

maddin
Beiträge: 278
Registriert: 08.01.20 @ 14:11

Re: Presse Thread

#24539 Beitrag von maddin » 10.03.20 @ 14:37

Ab sofort werden sämtliche Trainings und Spiele auf dem GC/Campus aufgrund der Coronavirus-Situation geschlossen stattfinden. Dies betrifft neben dem Cup-Spiel der GC U16 morgen Mittwoch, 11.03.2020, auch sämtliche Spiele sowie Trainings der ersten Mannschaft.

Dies sind Vorsichtsmassnahmen welche gefällt wurden, hinsichtlich der Verbreitung des Coronavirus und den Vorgaben des Bundes. Der Spiel- und Trainingsbetrieb beim Grasshopper Club Zürich wird wie gewohnt weiterlaufen.

Weitere Informationen folgen sobald es Änderungen gibt.

www.gcz.ch

Benutzeravatar
Athabasca
Beiträge: 332
Registriert: 21.05.08 @ 18:32

Re: Presse Thread

#24540 Beitrag von Athabasca » 10.03.20 @ 15:10

Hat zwar nur indirekt mit uns zu tun. Wäre trotzdem toll, wenn ein Abonnent den Text zu diesem Aritkel:

https://www.tagesanzeiger.ch/sport/fuss ... y/13306103

hier einfügen könnte. Vielen Dank.

Antworten