Hardturm Stadion

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Gesperrt
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Wario
Beiträge: 2122
Registriert: 29.11.13 @ 14:37

Re: Hardturm Stadion

#11 Beitrag von Wario » 16.10.15 @ 10:55

User Homer ist wieder ausser Rand und Band :o
Kultur, Ethnie und Diversität in einem Satz - die soziolinke Dreifaltigkeit!

Homer
Beiträge: 882
Registriert: 16.05.15 @ 11:15

Re: Hardturm Stadion

#12 Beitrag von Homer » 16.10.15 @ 11:04

Wario hat geschrieben:User Homer ist wieder ausser Rand und Band :o
Überhaupt nicht, schau nur den Tatsachen ins Auge.......

Magic-Kappi
Beiträge: 1601
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: Hardturm Stadion

#13 Beitrag von Magic-Kappi » 16.10.15 @ 11:37

"Wir wollen ein neues Stadion und bringen auch gleich 36 Millionen dafür mit."

"Wir wollen ein neues Stadion und der Erbauer soll uns gefälligst gleich noch 3 Millionen jährlich in unseren versauten Hintern stecken."

Hmmmm, mal schauen, was in der Bevölkerung besser ankommt :roll: .

Benutzeravatar
Pyramus
Beiträge: 2217
Registriert: 29.05.04 @ 14:07
Wohnort: im wilden Westen

Re: Hardturm Stadion

#14 Beitrag von Pyramus » 16.10.15 @ 11:38

Es ist völlig richtig und essentiell wichtig, dass die beiden Clubs fordern, in geeigneter Weise zu partizipieren. Sie ermöglichen - indirekt - den Investoren, ein weiteres Renditeobjekt in Zürich West zu erstellen. Die Investoren wollen dort nicht aus altruistischen Erwägungen bauen oder weil sie Fussballfans sind, sondern weil sie ein gutes Geschäft wittern. Die Situation ist nicht zu verwechseln mit dem letzten Projekt, das die öffentliche Hand finanziert hätte. Nun ist nicht die Stadt, sondern ein Milliardenunternehmen wie die SPS, die wiederum durch die Credit Suisse kontrolliert wird, Bauherr.

Unglücklich ist aber - einmal mehr - die Art der Kommunikation. Die gibt wahrlich kein gutes Bild ab - auch wenn die Forderung inhaltlich legitim ist. Scheitern wird ein Projekt aber sicherlich nicht daran, da Stadioninvestoren ein Interesse an sportlich Erfolgreichen Clubs haben müssen. Dass die Clubs vom Stadioninvestor in irgendeiner Weise unterstützt werden, ist auch nichts Neues (siehe YB [auch schon vor der Eröffnung des neuen Stadions]; SG, Basel wahrscheinlich auch [?]). Sorgen bereiten mir eher die Submissionsbedingungen der Stadt, die wahrscheinlich viele Auflagen bis ins kleinste Detail beinhalten.
Jürg Meier, NZZ, 30.5.2007 hat geschrieben:Treffen wir einen Gleichgesinnten, fachsimpeln wir im Flüsterton. Fernsehübertragungen von GC-Spielen begehen wir in abgedunktelten Wohnungen, als wären es konspirative Treffen.

GC Supporter
Beiträge: 3541
Registriert: 10.06.04 @ 17:25
Wohnort: Solothurn

Re: Hardturm Stadion

#15 Beitrag von GC Supporter » 16.10.15 @ 11:39

An den Träumer welcher den Präsi an der GV niederschreien will.

Wie ist unser Club aufgebaut, was kannst du als eingaches Fussball Sektions Mitglied ausrichten?!?

Magic-Kappi
Beiträge: 1601
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: Hardturm Stadion

#16 Beitrag von Magic-Kappi » 16.10.15 @ 11:43

Nur sieht das der Stimmbürger nicht annähernd so differenziert an; sollte es denn noch einmal vors Volk müssen. Und die Art der Kommunikation ist einmal mehr dilettantisch. Selbst wenn ein Lehrling einer Firma so doof kommunizieren würde, würde er heftig hierfür gerügt. Anliker ist nicht länger tragbar.

Voltan
Beiträge: 2070
Registriert: 14.08.11 @ 18:34

Re: Hardturm Stadion

#17 Beitrag von Voltan » 16.10.15 @ 11:57

.:Reto90:. hat geschrieben:Niederhasli unternimmt weiterhin alles um ein Stadion zu verhindern. Nichts neues also. Es fehlt im Allgemeinen jegliches Gespür um zu erkennen, was negative Presse erzeugen könnte. Ich kann nicht verstehen, weshalb es Leute gibt (mich eingeschlossen), die sich dieses Trauerspiel weiterhin antun. Man stelle sich so einen Clown mal in der dritten Bundesliga vor. Längst wäre er im Stadion und an der Jahreshauptversammlung niedergebrüllt und zum Teufel gejagt worden
Ist schon noch lässig einfach mal rumheulen zu können, weil man ja selber keine Lösung präsentieren kann/muss. Wutbürger olé.

Homer
Beiträge: 882
Registriert: 16.05.15 @ 11:15

Re: Hardturm Stadion

#18 Beitrag von Homer » 16.10.15 @ 12:12

Keine Ahnung von solchen Geschäften, aber Hauptsache mal rumgebrüllt :roll:

Benutzeravatar
CyHamm
Beiträge: 3999
Registriert: 04.05.13 @ 12:27

Re: Hardturm Stadion

#19 Beitrag von CyHamm » 16.10.15 @ 13:04

Einmal mehr sieht man, wieviele Leute nur Scheiss im Kopf haben.
Da beschwert ihr euch, weil die Klubs vom Investor 3 Mio Unterstützung pro Jahr fordern. Wohlgemerkt, die Klubs, ohne welche es gar kein Stadion-Projekt gäbe. Was im Übrigen wohl ein Hintegedanke der Stadtrat-Fotzen sein dürfte: Einfach solange das Projekt immer wieder zum Scheitern verurteilen, bis es einen oder besser beide Klubs mal endlich lupft.

Jedenfalls, da heulen die Forums- und KommentarSpastis gross herum. Aber dass die Stadt zum Gratis Stadion dazu, einfach mal so mir nichts, dir nichts, zusätzlich noch 175 Gratis-Wohnungen verlangt, welche dann nicht einmal mehr dem Investor gehören, sondern einer Trägerschaft, welche ebenfalls nach Stadtrat-Diktat aufgezogen wird, das findet ihr normal?
Euch ist doch echt nicht mehr zu helfen, geht doch nach Nordkorea oder so
pete85 hat geschrieben: Bitte regel 1 und 2 einhalten:
1. hope nicht zitieren
2. ricky nicht zitieren
Dori Kuerschner hat geschrieben:Es gibt in den Bernoulli/Kraftwerk/A Porta Häusern genug GC Fans!"

Sukubi
Beiträge: 497
Registriert: 07.11.14 @ 17:38
Wohnort: Z-City

Re: Hardturm Stadion

#20 Beitrag von Sukubi » 16.10.15 @ 13:23

Provinposse die 2435. Ich rege mich schon gar nicht mehr auf über diesen Schwachsinn. Wer von so einem Holzkopf präsidiert wird hat eh schon verloren.
1886 - 2007

anti-Anliker!

Gesperrt