[Analyse] NLA: GC Züri - FCSG (Sa, 26.11.2016, 20h00)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
D.A.G.
Beiträge: 10391
Registriert: 24.07.04 @ 15:01
Wohnort: prvcjvc(H)

[Analyse] NLA: GC Züri - FCSG (Sa, 26.11.2016, 20h00)

#1 Beitrag von D.A.G. » 24.11.16 @ 9:19

also mir reichts, wie lange darf PILUTA noch rumpfuschen :!:
gcz-forum.ch - das alternative GC Forum

Benutzeravatar
MaRo
Beiträge: 303
Registriert: 21.05.13 @ 16:45

Re: [Analyse] NLA: GC Züri - FCSG (Sa, 26.11.2016, 20h00)

#2 Beitrag von MaRo » 24.11.16 @ 9:20

D.A.G. hat geschrieben:also mir reichts, wie lange darf PILUTA noch rumpfuschen :!:
Wenn du denn PiLuTa richtig schreiben würdest? Das Forum dankt :idea:

Benutzeravatar
D.A.G.
Beiträge: 10391
Registriert: 24.07.04 @ 15:01
Wohnort: prvcjvc(H)

Re: [Analyse] NLA: GC Züri - FCSG (Sa, 26.11.2016, 20h00)

#3 Beitrag von D.A.G. » 24.11.16 @ 9:21

das nuetzt doch auch nichts mehr :cry:

himmel war caio wieder scheisse
gcz-forum.ch - das alternative GC Forum

Benutzeravatar
MaRo
Beiträge: 303
Registriert: 21.05.13 @ 16:45

Re: [Analyse] NLA: GC Züri - FCSG (Sa, 26.11.2016, 20h00)

#4 Beitrag von MaRo » 24.11.16 @ 9:23

D.A.G. hat geschrieben:das nuetzt doch auch nichts mehr :cry:

himmel war caio wieder scheisse
Caio hat gespielt :shock: ?

Benutzeravatar
Wario
Beiträge: 2122
Registriert: 29.11.13 @ 14:37

Re: [Analyse] NLA: GC Züri - FCSG (Sa, 26.11.2016, 20h00)

#5 Beitrag von Wario » 24.11.16 @ 9:24

Wieso wurde Tabak schon wieder so kurz vor Schluss entgegen dem Spielverlauf eingewechselt? Langsam glaube ich, der hat irgend eine Abmachung mit Tami :roll:
Kultur, Ethnie und Diversität in einem Satz - die soziolinke Dreifaltigkeit!

Benutzeravatar
D.A.G.
Beiträge: 10391
Registriert: 24.07.04 @ 15:01
Wohnort: prvcjvc(H)

Re: [Analyse] NLA: GC Züri - FCSG (Sa, 26.11.2016, 20h00)

#6 Beitrag von D.A.G. » 24.11.16 @ 9:25

bin gespannt auf die analyse von user homer
gcz-forum.ch - das alternative GC Forum

Benutzeravatar
Shakur
Beiträge: 2020
Registriert: 22.07.06 @ 19:56
Wohnort:

Re: [Analyse] NLA: GC Züri - FCSG (Sa, 26.11.2016, 20h00)

#7 Beitrag von Shakur » 24.11.16 @ 9:25

Kalt wars :| nur weil mich DAG überredet hat kam ich.


Einmal mehr das übliche Geknorze gegen St.Gallen, also nichts neues soweit. Gestern gingen mir allerdings endgültig die Augen auf: Fast ein vier mal so hohes Budget, wie der ST.SG, gespielt wurde gestern aber ebenfalls einmal mehr auf dem selben Niveau. Unterschied ist eigentlich nur, dass es die Lichtensteiner schaffen, ihres einzuhalten. Ach ja und vielleicht noch, dass dieser Zwergenverein es schafft, über ein eigenes Fussballstadion zu verfügen. Zwar nichts schönes, aber wäre mir immer noch 100 mal lieber, als das Drecksloch.
Als Mitglied des Vorstands oder der Geschäftsführung des GCZ, wäre es mir angesichts dessen, gestern nur noch peinlich gewesen, überhaupt noch mein langes Gesicht in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Ehrlich, dieser Verein ist ein schlechter Witz, eine Karikatur desse, was er einmal war.

Das einzige, was bei uns noch erstklassig genannt werden darf, sind die Fans.Vor allem der harte Kern, welcher gestern wieder mal alles auf sich nahm und einmal mehr 90 Minuten Vollgas gaben. Chapeau!
Ihr hättet weiss Gott was besseres verdient... :!:
Zuletzt geändert von Shakur am 24.11.16 @ 9:26, insgesamt 2-mal geändert.
http://www.gcz-forum.ch

Benutzeravatar
D.A.G.
Beiträge: 10391
Registriert: 24.07.04 @ 15:01
Wohnort: prvcjvc(H)

Re: [Analyse] NLA: GC Züri - FCSG (Sa, 26.11.2016, 20h00)

#8 Beitrag von D.A.G. » 24.11.16 @ 9:26

MaRo hat geschrieben:
D.A.G. hat geschrieben:das nuetzt doch auch nichts mehr :cry:

himmel war caio wieder scheisse
Caio hat gespielt :shock: ?
ja innenverteidigung , tami testet nun jeden auf der position
gcz-forum.ch - das alternative GC Forum

Benutzeravatar
Bobby Fischer
Beiträge: 180
Registriert: 14.09.14 @ 11:25
Wohnort: Watt b. Regensdorf

Re: [Analyse] NLA: GC Züri - FCSG (Sa, 26.11.2016, 20h00)

#9 Beitrag von Bobby Fischer » 24.11.16 @ 9:27

Hahaha, schon als ich die wieder rundum erneuerte Aufstellung sah, wusste ich dass das nix wird.
Eine Mannschaft die defensiv seit mehr als einem Jahr nichts auf die Reihe bringt immer wieder neu zusammensetzen und als Gipfel des Ganzen noch das System komplett umstellen.

Tami hat keine Ahnung. Bitte fahr ab. Schnell.


Unseren Verein kann man echt verrecken lassen, wir haben nichts mehr zu melden. Und wir 4000, die sich diese Scheisse noch im Letzi antun haben sowieso nicht mehr alle Tassen im Schrank.

Benutzeravatar
CyHamm
Beiträge: 3999
Registriert: 04.05.13 @ 12:27

Re: [Analyse] NLA: GC Züri - FCSG (Sa, 26.11.2016, 20h00)

#10 Beitrag von CyHamm » 24.11.16 @ 9:28

Für einmal muss ich PiLuTa in Schutz nehmen. Es hätte ja auch durchaus sein können, dass die zwölfundzwanzigste Abwehrvariante die richtige ist! Fand es auch mutig BeLü, JaBa und NuLa als 3er Kette auflaufen zu lassen. Der Gegner war schwerstens überrascht!

P.S.: CaIo als Ausputzer VOR der Abwehr war ebenfalls ein Geniestreich. PiLuTa hat einmal mehr einen rausgehauen :!:

Antworten