Kaderplanung 2020/2021

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
kobe
Beiträge: 522
Registriert: 30.05.05 @ 16:01
Wohnort: Züri 9

Re: Kaderplanung 2020/2021

#281 Beitrag von kobe » 03.08.20 @ 22:30

Wittwer, Buff und Chagas wurden alle vom (in den Augen von Schuitemann unfähigen) Bickel geholt und hatten auslaufende Verträge. Klar setzt Bernie zuerst hier an. Jetzt hat er Platz im Kader (und Budget), um Spieler nach seinem Gusto zu holen. Und genau daran werden wir ihn messen. Als zweites kann er noch etwas ausmisten (Salatic) und ein paar überzählige Hoffnungsträger ausleihen (wir haben ziemlich viele Innenverteidiger). Auch daran werden wir Bernie messen.

maisen20
Beiträge: 906
Registriert: 07.08.08 @ 14:44

Re: Kaderplanung 2020/2021

#282 Beitrag von maisen20 » 03.08.20 @ 22:57

Immer Ärger mit Bernie! :mrgreen:

https://youtu.be/zBrgjz8YUyA
Den zwölften Meistertitel, den die FCZ-Gemeinde im Mai 2009 im Überschwang gefeiert hat, gewann GC schon 1943.

Benutzeravatar
Lurker
Beiträge: 1098
Registriert: 27.11.14 @ 15:27

Re: Kaderplanung 2020/2021

#283 Beitrag von Lurker » 03.08.20 @ 23:01

Dbidu hat geschrieben:
03.08.20 @ 22:02

Was ganz klar fehlt ist ein Abwehrchef, wie es früher , zB. Vilotic, Gren waren.
Ah, Grichting und dazu KK im Mittelfeld. Bitte etwas in der Richtung verpflichten.

Benutzeravatar
Ronny89
Beiträge: 384
Registriert: 30.07.07 @ 15:08

Re: Kaderplanung 2020/2021

#284 Beitrag von Ronny89 » 03.08.20 @ 23:19

GC-Züri! Euer Hass ist Unser STOLZ!

Benutzeravatar
hopp de bäse
Beiträge: 137
Registriert: 07.04.08 @ 10:15
Wohnort: Multiverse

Re: Kaderplanung 2020/2021

#285 Beitrag von hopp de bäse » 04.08.20 @ 1:59

Das war vorauszusehen. Sonst hätte man auch schon vorab mit ihm verlängert. Aber es heißt ja nicht, er wird gefeuert. Bin mir ziemlich sicher, dass er unter dem neuen Trainerstab seine Rolle zugeteilt bekommt! Viel Schlechtes kann man ihm ja nicht vorwerfen. Er hat definitiv das Beste daraus gemacht und außerdem kennt er wohl das Team am besten.

Bezüglich den genannten Abgängen bin ich auch nicht überrascht:

- Wittwer, zwar ein guter Typ, aber auch nicht mehr der Schnellste (oder Größte). Seine 2–3 Traumtore sei Dank, auch seinem Einsatz.
- Chagas, hat uns zwar in der Rückrunde einige Male mit seinen Toren geholfen, aber wie so mancher schon erwähnt hat, scheint er in Sachen Reaktion und Schnelligkeit eben doch nicht mehr auf der Höhe zu sein, die man braucht. Wenn man die Penalties wegzählt, war er auch eher bescheiden.
- Buff war mir nie ein Grund auch nur eine halbe Träne zu vergießen (nebst der FCler Vergangenheit). Ja, er war das spielerische Element zuletzt, aber er war dennoch im Zweikampf oftmals überfordert und mit vier Torvorlagen in 18 Spielen ziemlich sicher auch nicht, was wir die nächste Saison brauchen.

Die Sommerpause ist kurz und ich erhoffe mir nebst einem Trainer mit solidem Profil, auch 3–4 retournierte Stammspieler, die uns nächste Saison zum Erfolg führen werden.

Hopp GC!
Wenn sich ein Dummer dumm stellt, ist er dann klug?

Benutzeravatar
Wischiwaschi
Beiträge: 812
Registriert: 12.08.09 @ 14:06

Re: Kaderplanung 2020/2021

#286 Beitrag von Wischiwaschi » 04.08.20 @ 7:27

Optimusprime hat geschrieben:
03.08.20 @ 16:41
GC Supporter hat geschrieben:
03.08.20 @ 16:28
Wittwer hat seine sache mehr als gut gemacht. Bin aber froh, nun sollen und müssen sie Verantwortung übernehmen und taten sprechen lassen
Na ja....das kann man auch anders sehen. Langsam und nicht kopfballstark. In der heutigen Zeit hast du es als AV damit schwer. Vom Typ her aber ein toller Kerl....
Gut ist anderes, er wurde x- mal stehen gelassen wenn einer mit Tempo kam.
Ich finde es richtig hat man mit den dreien nicht verlängert. Von daher ist auch der Zeitpunkt zu kommunizieren nicht wählbar gewesen.
Sie wurden nicht entlassen, erhalten einfach keine neuen Verträge....punkt.

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4217
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: Kaderplanung 2020/2021

#287 Beitrag von yoda » 04.08.20 @ 8:28

Tagi Artikel einmal mehr etwas anmassend und despektierlich. "Bastelt an der Zukunft..." und so Kacke. Wenn man das so liest, könnte man meinen es kommt niemand mehr nach der Nicht-Verlängerung der drei Spieler.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

Benutzeravatar
Eren
Beiträge: 137
Registriert: 28.09.15 @ 21:10

Re: Kaderplanung 2020/2021

#288 Beitrag von Eren » 04.08.20 @ 9:20

yoda hat geschrieben:
04.08.20 @ 8:28
Tagi Artikel einmal mehr etwas anmassend und despektierlich. "Bastelt an der Zukunft..." und so Kacke. Wenn man das so liest, könnte man meinen es kommt niemand mehr nach der Nicht-Verlängerung der drei Spieler.
ja genau. was fällt dem miesen schreiberling eigentlich ein, anzudeuten dass beim rekordmeister vielleicht amateurhaft und planlos geschäftet werden könnte! :x
Aut inveniam viam aut faciam :!:

Score
Beiträge: 17
Registriert: 05.05.20 @ 11:25

Re: Kaderplanung 2020/2021

#289 Beitrag von Score » 04.08.20 @ 9:30

hopp de bäse hat geschrieben:
04.08.20 @ 1:59
Das war vorauszusehen. Sonst hätte man auch schon vorab mit ihm verlängert. Aber es heißt ja nicht, er wird gefeuert. Bin mir ziemlich sicher, dass er unter dem neuen Trainerstab seine Rolle zugeteilt bekommt! Viel Schlechtes kann man ihm ja nicht vorwerfen. Er hat definitiv das Beste daraus gemacht und außerdem kennt er wohl das Team am besten.

Bezüglich den genannten Abgängen bin ich auch nicht überrascht:

- Wittwer, zwar ein guter Typ, aber auch nicht mehr der Schnellste (oder Größte). Seine 2–3 Traumtore sei Dank, auch seinem Einsatz.
- Chagas, hat uns zwar in der Rückrunde einige Male mit seinen Toren geholfen, aber wie so mancher schon erwähnt hat, scheint er in Sachen Reaktion und Schnelligkeit eben doch nicht mehr auf der Höhe zu sein, die man braucht. Wenn man die Penalties wegzählt, war er auch eher bescheiden.
- Buff war mir nie ein Grund auch nur eine halbe Träne zu vergießen (nebst der FCler Vergangenheit). Ja, er war das spielerische Element zuletzt, aber er war dennoch im Zweikampf oftmals überfordert und mit vier Torvorlagen in 18 Spielen ziemlich sicher auch nicht, was wir die nächste Saison brauchen.

Die Sommerpause ist kurz und ich erhoffe mir nebst einem Trainer mit solidem Profil, auch 3–4 retournierte Stammspieler, die uns nächste Saison zum Erfolg führen werden.

Hopp GC!
Das sehe ich alles genau gleich. Die Abgänge sind alle nachvollziehbar. Jedoch kommt es vor allem darauf an, ob man es schafft bessere Führungsspieler zu verpflichten. Wenn man zB einen Wittwer durch Lichtsteiner ersetzen würde, wäre dies ein gutes Zeichen. Für mich ersetzbar wären auch noch Salatic und Salvi. Also ausser NBK eigentlich alle älteren Spieler...
Die Entlassungen (nicht-Verlängerung des Vertrages ist es ja eigentlich) können erst beurteilt werden wenn man weiss wer diese ersetzt...

Sergio+
Beiträge: 399
Registriert: 30.08.17 @ 19:30

Re: Kaderplanung 2020/2021

#290 Beitrag von Sergio+ » 04.08.20 @ 12:53

Bitte, bitte keinen Salat nächste Saison!!! Hoffe man ist dran eine Lösung zu suchen, dass er nächste Saison nicht mehr dem Kader angehört.
Basic, Basic. Ich mag es nicht mehr hören. Bei seiner Verletzungsgeschichte hätte er vielleicht gar nie gespielt.

@Magic-Kappi
Bei Chagals liegt es auch an der Spielweise von GC. In Wil 2 Pässe von Buff in den Lauf von Chagas - 2 Tore. Sonst spielt man ihm ja immer mit dem Rücken zum Tor den Ball zu und nie in den Lauf. Vielleicht lags am Lohn? Vielleicht an einer vertraglich zugesicherten Anzahl Spiele und Nominationen in der Startelf?
Ich wäre für Cicek anstelle von Chagas. Ist mit 28 im besten Fussballeralter und sehr Challenge League erpropt. Ein von Moos wäre zu teuer und für Basel ausbilden?...

Zé Turbo ist gg. Chagoal ein laues Lüftchen im gegnerischen Schlussdrittel. Und Rustemoski? Da kann der gegnerische Goalie sich ruhig nebens Tor setzen und sich für das Interview nach dem Spiel auffrischen.
Sukacev kommt auf 1 Tor und 1 Assist gegen YB (dachte der traf mal gegen Basel, liege wohl falsh). Wenig Einsatzzeit. Wenn Pusic bleibt und Randy Schneider Backup sein soll (oder ein Portugiese), wird's knapp für ihn.

Schaut man die Qualität an, wären Wittwer und Buff für nächste Saison eher was für die Breite (sorry Wittwer) des Kaders. Schätze bei ihrem Lohn ist Bankdrücken zu wenig. Wennschon erfahrene Spieler, sollten sie auch spielen und dies weil sie teamintern besser sind und den Unterschied ausmachen zwischen einem Team das aufsteigen muss und einem das bloss heil durch die Saison kommen will. Zudem sollten sie die Jungen führen können und von der Arbeitseinstellung und Können her jemand sein, an dem sich die Jungen ein Beispiel nehmen können. Kasami wäre der Hit! Dazu muss erst mal Lohnsumme frei werden...

Lichtsteiner als Führungsspieler? :lol: Der ist nicht nur langsamer geworden er motzt dauernd rum. Negativ-Beispiel für die Jungen!!! Das haben unsere Schiris sehr gerne und zeigen dies auch in allen Farben... Hat das Potential des nächsten grossen (Transfer-)Ärgernisses. Er sagte doch mal, er wolle nicht als Aktiver in die CH zurückkommen. Er soll dabei bleiben!!!
--> Dann viel lieber Lang. Ob sich der die Challenge League antut? Wohl nur mit Vertrag, dass er nach der Aktivzeit eine weitere Beschäftigung erhält. Vom Typ her 1A und vorbildlicher Profi.
Apropos vorbildlicher Profi: Lindner oder Benaglio...jein. Lindners Manko: Strafraumbeherrschung und Benaglio dürfte verletzungsanfällig geworden sein. Matic (2 Ausfälle) und Keller (1 Ausfall). Salvi hatte diese Saison keinen Ausfall. Vielleicht kann man ihm noch "tschutten" beibringen? Der Goalie ist nicht Baustelle Nr. 1.

@Dbidu
Den Sprung ins Team schaffen? Wohl am ehesten Mesonero und Fehr (aber als Flügel, nicht AV). Ich schätze dass man auch Pijnaker und Kalem einbauen will. Inwiefern es da noch Platz für Souare hat? Sähe es gerne wenn man 1-2 top IV's verpflichten könnte mindestens einer davon und und mindestens einer im DM mit wirklich sehr guten Passqualitäten und jemanden (ZM) mit Spielmacherqualitäten und Biss (Kasami). Falls der Ed Francis kommt, wird's in Sachen IV noch enger.
Vielleicht wäre Iodice was für den Flügel (Gjorgjev-Ersatz), als AV ist er in der ChL unbrauchbar.
Diani hat mir nach der Corona-Pause sehr gut gefallen. Zuletzt aber wieder diese fahrlässigen Fehlpässe ohne Bedrängnis deren Gegentore einem das Genick brechen. Der Junge ist mit 22 in der Pflicht. Gehört ja mit 22 Lenzen schon bald zum "Alteisen".
Je nachdem was man im MF verpflichtet, wird es dann und wann Teileinsätze für Scheidegger geben. Nije körperlich gut aber ungestüm. Hoffe auf Zauberkünste des neuen Trainers.
Bringt man das mit dem Rücken von Momoh hin? Kommt der Junge zurück ins Kader? Und was bitte ist mit Max Mata???

Kalem und Schneider müssen vor allem körperlich noch zulegen. Morandis Torgefahr verpuffte auch nach wenigen Spielen. Er braucht zu viele Chancen, sollte aber für ChL noch reichen und liegt an ihm die nächsten Schritte zu tun. Der Junge hat Talent. Es liegt nur noch an ihm.

Wenn man teils Junge ausleiht, dann 1 Liga höher als das U-21 Team oder ggf. an ein anderes Challenge League-Team wo man sich mind. 50% Einsatzzeit erhofft (zusichert) ;) .

Antworten