Wo sind sie jetzt?

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
AppleBee
Beiträge: 757
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: Wo sind sie jetzt?

#5711 Beitrag von AppleBee »

Klegg hat geschrieben: 16.11.20 @ 10:52
AppleBee hat geschrieben: 16.11.20 @ 6:44 Nennt mir diesen Namen und Spieler bitte nie mehr !! :o

Einer der nur rumsteht, nicht rennt und nur motzt darf gerne in der weltmeisterlichen Jupiterliga spielen. Solange solche schlimmen Spieler nie mehr für uns auflaufen - wünsche ich ihm persönlich und spielerisch alles Gute.

Für mich war das wie in einem Horrorfilm, wenn diese grusel Fratze angelaufen kam. Meist passierte bei dessen Ballkontakten auch etwas widerliches. Das schlimmste aber war dieser Gesichtsausdruck. Sowas von selbstgefällig und überheblich. Okay und jetzt bitte nie wieder Worte darüber verlieren - sonst kann ich eine Woche nicht mehr schlafen.
Meinst du Holzhauser? Raphael Holzhauser, um genauer zu sein?
Ah! Wo ist der Zensurstift! Streicht diesen Namen aus den Büchern!

Benutzeravatar
Lombardo
Beiträge: 472
Registriert: 02.08.15 @ 11:02

Re: Wo sind sie jetzt?

#5712 Beitrag von Lombardo »

NBK zu Esperance Tunis jetzt fix. Somit sind von letzter Saison nur noch Subotic, Buff und Ed Francis vereinslos.

LivioZanetti
Beiträge: 102
Registriert: 02.03.19 @ 20:57

Re: Wo sind sie jetzt?

#5713 Beitrag von LivioZanetti »

Lombardo hat geschrieben: 20.11.20 @ 19:20 NBK zu Esperance Tunis jetzt fix. Somit sind von letzter Saison nur noch Subotic, Buff und Ed Francis vereinslos.
Nassim back to the roots, warum nicht?

Fand ihn nie grottig schlecht, einfach gnadenlos sich selbst überschätzend und ein Schönwetterfussballer, der seine Karriere sauber in den Sand gesetzt hat.

Das Subotic und Buff immer noch arbeitslos sind ist einerseits auch der Corona Krise geschuldet, andererseits genügen sie einfach nicht mehr höheren Ansprüchen.

Um Ed Francis hingegen tut es mir leid, der Kerli hatte wirklich alles Pech der Welt gepachtet.
3.8.18
Das Ziel der Hopper ist klar: «Wir wollen einen Europa-League-Platz erreichen», sagt Fink. «Das liegt mit dieser Mannschaft drin.»

12.5.19
Der Rekordmeister steigt nach einer 0:4 Niederlage in Luzern in die Challenge League ab.

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4264
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: Wo sind sie jetzt?

#5714 Beitrag von yoda »

Da musst ja schon verzweifelt sein, wenn du in Tunesien deine Karriere fortsetzt. Wünsche ihm alles Gute da, ja ja.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

Goegi
Beiträge: 123
Registriert: 25.10.19 @ 22:19

Re: Wo sind sie jetzt?

#5715 Beitrag von Goegi »

yoda hat geschrieben: 20.11.20 @ 21:19 Da musst ja schon verzweifelt sein, wenn du in Tunesien deine Karriere fortsetzt. Wünsche ihm alles Gute da, ja ja.
Interessant, wie viel er da verdienen wird

AppleBee
Beiträge: 757
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: Wo sind sie jetzt?

#5716 Beitrag von AppleBee »

yoda hat geschrieben: 20.11.20 @ 21:19 Da musst ja schon verzweifelt sein, wenn du in Tunesien deine Karriere fortsetzt. Wünsche ihm alles Gute da, ja ja.
Habe gehört das Wetter soll stimmen...

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4264
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: Wo sind sie jetzt?

#5717 Beitrag von yoda »

AppleBee hat geschrieben: 21.11.20 @ 9:21
yoda hat geschrieben: 20.11.20 @ 21:19 Da musst ja schon verzweifelt sein, wenn du in Tunesien deine Karriere fortsetzt. Wünsche ihm alles Gute da, ja ja.
Habe gehört das Wetter soll stimmen...
Wetter ist super. Und Kamele sowie Datteln gibts en masse.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

Benutzeravatar
proLeon
Beiträge: 171
Registriert: 12.08.07 @ 21:53
Wohnort: Hardturm

Re: Wo sind sie jetzt?

#5718 Beitrag von proLeon »

yoda hat geschrieben: 21.11.20 @ 17:30
AppleBee hat geschrieben: 21.11.20 @ 9:21
yoda hat geschrieben: 20.11.20 @ 21:19 Da musst ja schon verzweifelt sein, wenn du in Tunesien deine Karriere fortsetzt. Wünsche ihm alles Gute da, ja ja.
Habe gehört das Wetter soll stimmen...
Wetter ist super. Und Kamele sowie Datteln gibts en masse.
Wenn ich hier die Kommentare lese frage ich mich schon ob die Leute Google kennen. Esperance Tunis ist eine Institution. Rekordmeister hey! Läck du mir, chili Respekt!
Ganz im Ernst, ich würde sogar sagen, er hat mit dem Transfer so einiges richtig gemacht. Jetzt spielt er vor mehr als 20k Zuschauer und nicht mehr vor 2k. Kämpft um die Verteidigung der Afrikanische CL anstatt um die Rückkehr in die SL. Ist im grössten Club des Heimatlandes seiner Eltern anstatt in einem der einmal der grösste des Landes war, mittlerweile aber nicht mal mehr die Nr. 1 in der Stadt ist. In einer Mannschaft in der es noch etwas bedeuten mag, die Farben zu repräsentieren und nicht nur eine seelenlose Hülle ist, um Werte von Spieler zu steigern. Trainer die ihn, seine Mentalität und sein Stolz verstehen anstatt irgendwelche Portugiesen.
Ich bin zwar der Meinung, er hätte sich bei GC (fussballerisch) stärker entwickeln können als in Tunesien. Wobei Nassim immer ein zartes Pflänzchen war, und die Leistung meist von seinem Wohlbefinden, der Akzeptanz und der Wertschätzung ausging.
Der Transfer zeigt für mich zudem, dass es Nassim nicht nur ums Geld.
Weil ich die Schweine hasse wie Sau!

LivioZanetti
Beiträge: 102
Registriert: 02.03.19 @ 20:57

Re: Wo sind sie jetzt?

#5719 Beitrag von LivioZanetti »

proLeon hat geschrieben: 22.11.20 @ 12:16
yoda hat geschrieben: 21.11.20 @ 17:30
AppleBee hat geschrieben: 21.11.20 @ 9:21

Habe gehört das Wetter soll stimmen...
Wetter ist super. Und Kamele sowie Datteln gibts en masse.
Wenn ich hier die Kommentare lese frage ich mich schon ob die Leute Google kennen. Esperance Tunis ist eine Institution. Rekordmeister hey! Läck du mir, chili Respekt!
Ganz im Ernst, ich würde sogar sagen, er hat mit dem Transfer so einiges richtig gemacht. Jetzt spielt er vor mehr als 20k Zuschauer und nicht mehr vor 2k. Kämpft um die Verteidigung der Afrikanische CL anstatt um die Rückkehr in die SL. Ist im grössten Club des Heimatlandes seiner Eltern anstatt in einem der einmal der grösste des Landes war, mittlerweile aber nicht mal mehr die Nr. 1 in der Stadt ist. In einer Mannschaft in der es noch etwas bedeuten mag, die Farben zu repräsentieren und nicht nur eine seelenlose Hülle ist, um Werte von Spieler zu steigern. Trainer die ihn, seine Mentalität und sein Stolz verstehen anstatt irgendwelche Portugiesen.
Ich bin zwar der Meinung, er hätte sich bei GC (fussballerisch) stärker entwickeln können als in Tunesien. Wobei Nassim immer ein zartes Pflänzchen war, und die Leistung meist von seinem Wohlbefinden, der Akzeptanz und der Wertschätzung ausging.
Der Transfer zeigt für mich zudem, dass es Nassim nicht nur ums Geld.

Das ist alles gut und recht was du schreibst.

ABER,
der gute Nassim hatte ja mehr oder weniger, die letzten 10(?) Jahre Probleme seine Leistung konstant abzurufen, dieses Problem ist ja nicht erst vorhanden, seit bei uns die Portugiesen das sagen haben.(unter denen er ja btw, weder trainiert noch gespielt hat).Ob jetzt der Wechsel in das Land seiner Ahnen(aufgrund mangelnder Alternativen), DIE Superentscheidung ist, bleibt abzuwarten, zumal er ja in Tunesien auch der „Ausländer“ sein wird.
So von wegen zartes Pflänzchen, der Junge hatte jetzt genügend Zeit, um sich an die Gepflogenheiten des Profifußballs zu gewöhnen. Wenn er wirklich so sensibel ist und nur unter perfekten Bedingungen seine Leistung abrufen kann, muss er sich vielleicht fragen, ob Fußballer der richtige Beruf ist für ihn.
3.8.18
Das Ziel der Hopper ist klar: «Wir wollen einen Europa-League-Platz erreichen», sagt Fink. «Das liegt mit dieser Mannschaft drin.»

12.5.19
Der Rekordmeister steigt nach einer 0:4 Niederlage in Luzern in die Challenge League ab.

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4264
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: Wo sind sie jetzt?

#5720 Beitrag von yoda »

Tschutte mal in arabischen Ländern nicht gut. Das ist für sensible Fussballer das perfekte Pflaster.
Möge die Macht mit uns sein, immer!

Antworten