Wo sind sie jetzt?

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
EsgittnureinVerein
Beiträge: 262
Registriert: 13.02.21 @ 12:09

Re: Wo sind sie jetzt?

#6701 Beitrag von EsgittnureinVerein »

The GCZ Effect 25 hat geschrieben: 28.06.22 @ 18:02
EsgittnureinVerein hat geschrieben: 28.06.22 @ 17:57
The GCZ Effect 25 hat geschrieben: 28.06.22 @ 17:38 Abschiedsworte vom GC-Heinz an den FC Basel:

"Es war mir eine EHRE ein Teil dieses fantastischen Clubs zu sein ❤💙 ich habe jedes Spiel mein bestes gegeben und habe die Farben mit STOLZ getragen.
Ich bedanke mich bei meinen Mitspielern die Freunde wurden, vielen Mitarbeitern die jeden Tag alles für rotblau geben. Und bei EUCH FANS !!! Ihr habt mich von Anfang an unterstützt und es mir leicht gemacht mich wohl zu fühlen.
Es war eine Ehre vor euch spielen zu dürfen und den unglaublichen Support zu spüren. Ich werde die Stadt die Region und das Joggeli vermissen. Ich bin als Spieler gekommen und verlasse den Club als Fan.
DANKE FÜR ALLES💙

Quelle: Instagram


Immer eine vo eus. :lol:
Tönen doch alle gleich, Söldner und Arschlecker. Bin froh, kommt der nicht zu uns retour.
Der hätte anscheinend sogar zu seiner Austria zurück kehren können, bevorzugte aber den Chaosclub aus dem Wallis. 💰💰💰💰💰💰💰💰
Die Aussagen sind komplett übertrieben, als Sion Fan müsste man sich ziemlich bedröppelt vorkommen. Ob der CC Jungflegel das goutieren wird? Eigentlich auch egal.
Ja das isch öisi Wält,...

Benutzeravatar
yoda
Beiträge: 4827
Registriert: 05.06.04 @ 10:14
Wohnort: Dagobah

Re: Wo sind sie jetzt?

#6702 Beitrag von yoda »

Die Scheiben ja fast nichts selber. Der Social Media Ghostwriter ist über das Ziel hinaus geschossen.
Selbstgespräche sind absolut kein Grund zur Besorgnis. Ernst wird es erst, wenn man dabei etwas Neues erfährt.

Benutzeravatar
bocca
Beiträge: 347
Registriert: 31.05.19 @ 20:51
Wohnort: Hardturm

Re: Wo sind sie jetzt?

#6703 Beitrag von bocca »

Was wohl Fickentscher dazu meint? :P

AppleBee
Beiträge: 1416
Registriert: 03.06.15 @ 23:01

Re: Wo sind sie jetzt?

#6704 Beitrag von AppleBee »

EsgittnureinVerein hat geschrieben: 28.06.22 @ 18:14
The GCZ Effect 25 hat geschrieben: 28.06.22 @ 18:02
EsgittnureinVerein hat geschrieben: 28.06.22 @ 17:57

Tönen doch alle gleich, Söldner und Arschlecker. Bin froh, kommt der nicht zu uns retour.
Der hätte anscheinend sogar zu seiner Austria zurück kehren können, bevorzugte aber den Chaosclub aus dem Wallis. 💰💰💰💰💰💰💰💰
Die Aussagen sind komplett übertrieben, als Sion Fan müsste man sich ziemlich bedröppelt vorkommen. Ob der CC Jungflegel das goutieren wird? Eigentlich auch egal.
Zugegeben finde ich es schrecklich, dass Lindner sich Sion antut. Vor allem, da er weiss was da für ein Präsident am werken ist.

Abgesehen davon:
Heinz Lindner hat in jedem Spiel für uns alles gegeben!

Lindner war der einzige Kämpfer, der sich mit vollem Einsatz gegen den Abstieg gestemmt hat. Ich kann mich nicht wirklich an schlechte Spiele von ihm erinnern. Für mich war Heinz Lindner der einzige Lichtblick in einem schwachen Kader (während der Abstiegssaison).

Höre ich den Namen Lindner so erinnere ich mich immer an den Torwart der uns lange noch die Chance gegeben hat, nicht abgeschlagen Letzter zu sein. Ich glaube mehr an Taten statt an Worte.

Ich finde es krass wie schnell einige User vergessen was war.

mr_jones
Beiträge: 20
Registriert: 07.02.20 @ 21:31

Re: Wo sind sie jetzt?

#6705 Beitrag von mr_jones »

AppleBee hat geschrieben: 29.06.22 @ 23:45
EsgittnureinVerein hat geschrieben: 28.06.22 @ 18:14
The GCZ Effect 25 hat geschrieben: 28.06.22 @ 18:02

Der hätte anscheinend sogar zu seiner Austria zurück kehren können, bevorzugte aber den Chaosclub aus dem Wallis. 💰💰💰💰💰💰💰💰
Die Aussagen sind komplett übertrieben, als Sion Fan müsste man sich ziemlich bedröppelt vorkommen. Ob der CC Jungflegel das goutieren wird? Eigentlich auch egal.
Zugegeben finde ich es schrecklich, dass Lindner sich Sion antut. Vor allem, da er weiss was da für ein Präsident am werken ist.

Abgesehen davon:
Heinz Lindner hat in jedem Spiel für uns alles gegeben!

Lindner war der einzige Kämpfer, der sich mit vollem Einsatz gegen den Abstieg gestemmt hat. Ich kann mich nicht wirklich an schlechte Spiele von ihm erinnern. Für mich war Heinz Lindner der einzige Lichtblick in einem schwachen Kader (während der Abstiegssaison).

Höre ich den Namen Lindner so erinnere ich mich immer an den Torwart der uns lange noch die Chance gegeben hat, nicht abgeschlagen Letzter zu sein. Ich glaube mehr an Taten statt an Worte.

Ich finde es krass wie schnell einige User vergessen was war.
Naja der Heinz war eben in einer Zwickmühle, da ihn der Degen mit fadenscheinigen Argumenten aufs Abstellgleis stellte. Da musste er wechseln, wenn er kommende Saison irgendwo die Nummer eins sein wollte. Mit der Austria hat es wohl finanziell nicht geklappt und da blieb schliesslich nur noch Constantin und Sion übrig. Da kann ich den Österreicher dann schon verstehen, der Torhütermarkt ist ja begrenzt und er kämpft um die Position im Kasten der Ösis.

Dass er jetzt da solche "gschpürschmi-fühlschmi"-Worte an die Bebbis richtet, ist mir eigentlich Schnuppe. Bei mir bleibt der Name Lindner immer mit einem hervorragenden Torhüter verbunden, der in der schwärzesten Saison einer der wenigen Lichtblicke war und uns verdammt oft den Allerwertesten rettete. Mir tut er ehrlich gesagt fast schon Leid, nachdem wie die blöden Bisler nun mit ihm umgegangen sind.

Benutzeravatar
mühli
Beiträge: 2997
Registriert: 03.06.04 @ 12:54

Re: Wo sind sie jetzt?

#6706 Beitrag von mühli »

Hört doch auf dem Lindner nachzutrauern. Ja er war gut und hat alles gegeben. Trotzdem Abstiegstorwart und jetzt ja auch Fan der Chemiestadt.
08. November 2015...als man den FCB und Fischer am selben Tag besiegte...

Stadt Züri
Beiträge: 180
Registriert: 03.02.22 @ 20:19

Re: Wo sind sie jetzt?

#6707 Beitrag von Stadt Züri »

mühli hat geschrieben: 30.06.22 @ 16:15 Hört doch auf dem Lindner nachzutrauern. Ja er war gut und hat alles gegeben. Trotzdem Abstiegstorwart und jetzt ja auch Fan der Chemiestadt.
+1

Benutzeravatar
EsgittnureinVerein
Beiträge: 262
Registriert: 13.02.21 @ 12:09

Re: Wo sind sie jetzt?

#6708 Beitrag von EsgittnureinVerein »

mühli hat geschrieben: 30.06.22 @ 16:15 Hört doch auf dem Lindner nachzutrauern. Ja er war gut und hat alles gegeben. Trotzdem Abstiegstorwart und jetzt ja auch Fan der Chemiestadt.
Genau. Auf der Linie super, in der Strafraumbeherrschung schwach, ergibt alles in allem ein durchschnittlicher Goali.
Ja das isch öisi Wält,...

Benutzeravatar
long_beach
Beiträge: 1895
Registriert: 27.10.06 @ 9:56

Re: Wo sind sie jetzt?

#6709 Beitrag von long_beach »

EsgittnureinVerein hat geschrieben: 30.06.22 @ 19:54
mühli hat geschrieben: 30.06.22 @ 16:15 Hört doch auf dem Lindner nachzutrauern. Ja er war gut und hat alles gegeben. Trotzdem Abstiegstorwart und jetzt ja auch Fan der Chemiestadt.
Genau. Auf der Linie super, in der Strafraumbeherrschung schwach, ergibt alles in allem ein durchschnittlicher Goali.
Heinz L. als "durchschnittlichen" Torhüter zu bezeichnen, bedingt wohl einen gewissen Zorn gegenüber eben Jenem. What's wrong?
Der schnellste Weg, einen Affen von einem Affen zu unterscheiden, ist das Vorhandensein oder Fehlen eines Schwanzes. Fast alle Affen haben einen Schwanz, Affen nicht.

Benutzeravatar
The GCZ Effect 25
Beiträge: 173
Registriert: 09.06.22 @ 3:01

Re: Wo sind sie jetzt?

#6710 Beitrag von The GCZ Effect 25 »

AppleBee hat geschrieben: 29.06.22 @ 23:45
EsgittnureinVerein hat geschrieben: 28.06.22 @ 18:14
The GCZ Effect 25 hat geschrieben: 28.06.22 @ 18:02

Der hätte anscheinend sogar zu seiner Austria zurück kehren können, bevorzugte aber den Chaosclub aus dem Wallis. 💰💰💰💰💰💰💰💰
Die Aussagen sind komplett übertrieben, als Sion Fan müsste man sich ziemlich bedröppelt vorkommen. Ob der CC Jungflegel das goutieren wird? Eigentlich auch egal.
Zugegeben finde ich es schrecklich, dass Lindner sich Sion antut. Vor allem, da er weiss was da für ein Präsident am werken ist.

Abgesehen davon:
Heinz Lindner hat in jedem Spiel für uns alles gegeben!

Lindner war der einzige Kämpfer, der sich mit vollem Einsatz gegen den Abstieg gestemmt hat. Ich kann mich nicht wirklich an schlechte Spiele von ihm erinnern. Für mich war Heinz Lindner der einzige Lichtblick in einem schwachen Kader (während der Abstiegssaison).

Höre ich den Namen Lindner so erinnere ich mich immer an den Torwart der uns lange noch die Chance gegeben hat, nicht abgeschlagen Letzter zu sein. Ich glaube mehr an Taten statt an Worte.

Ich finde es krass wie schnell einige User vergessen was war.
Ich finds krass wie einige den Bürki vergessen haben, nachdem der Abstiegsheld bei uns war.
IGNORIERT MICH RUHIG NIEDERHASLER!

Hell yeahh 🤟

🟦🔲🟦🔲 ⭐1️⃣8️⃣8️⃣6️⃣⭐🟦🔲🟦🔲
🦗

Antworten