NLB, 34. Spieltag: SC Kriens vs. Grasshopper Club Zürich (Fr., 24.07.20, 18:15 Uhr)

Alles rund um den Grasshopper-Club Zürich
Antworten
Autor
Nachricht
Benutzeravatar
Der Nachtfuchs
Beiträge: 361
Registriert: 12.03.15 @ 0:02
Wohnort: Wiediker Bahnhof

Re: NLB, 34. Spieltag: SC Kriens vs. Grasshopper Club Zürich (Fr., 24.07.20, 18:15 Uhr)

#61 Beitrag von Der Nachtfuchs »

Magic-Kappi hat geschrieben: 24.07.20 @ 20:17 Haben wir gewonnen? :)
Ja an Erfahrung ;)
In der länge der Schritte musst du nicht erfolgreich sein, sondern in der Richtung der Schritte. Das ist das Entscheidene.

Benutzeravatar
blasta
Beiträge: 903
Registriert: 24.09.07 @ 16:09
Wohnort: zuerich

Re: NLB, 34. Spieltag: SC Kriens vs. Grasshopper Club Zürich (Fr., 24.07.20, 18:15 Uhr)

#62 Beitrag von blasta »

Kack, so wird's nichts... es muss einfach das 0:4 gesucht werden. Das war nun ein "Lehrblätz", der3er wurde verschenkt. Zoltan ist def. gefragt.. Gehe mit einem Vorschreiber einig, 7 Gegentore in 2 Partien...sind zu viel des Guten.
- - - der Auftrag ist klar - - -

skillet_19
Beiträge: 348
Registriert: 28.05.09 @ 19:35

Re: NLB, 34. Spieltag: SC Kriens vs. Grasshopper Club Zürich (Fr., 24.07.20, 18:15 Uhr)

#63 Beitrag von skillet_19 »

Lion King hat geschrieben: 24.07.20 @ 20:06 Fehr ust definitiv kein AV.

Schade hat man eine so gute Ausgangslage so leichtfertig vergeben. Glaube kaum dass wir die nächsten beiden Auswärtspartien gewinnen. Und Vaduz hat ein einfaches Restprogramm
Unglaublich, da macht man mal ein Remis und schon kommen die pessimisten hervorgekrochen ;) Sag ich doch schon seit dem Lausanne Spiel, Ciao Barrage.
Super Hopper hat geschrieben: die leute bekommen scheisse serviert und streichen heraus, dass die konsistenz immerhin passabel war. und geben sich damit zufrieden.

maddin
Beiträge: 352
Registriert: 08.01.20 @ 14:11

Re: NLB, 34. Spieltag: SC Kriens vs. Grasshopper Club Zürich (Fr., 24.07.20, 18:15 Uhr)

#64 Beitrag von maddin »

Lausanne muss auch erst gewinnen. Bis jetzt führt immer noch Winterthur

Benutzeravatar
Lion King
Moderator
Beiträge: 8511
Registriert: 03.06.04 @ 21:17
Wohnort: Züri

Re: NLB, 34. Spieltag: SC Kriens vs. Grasshopper Club Zürich (Fr., 24.07.20, 18:15 Uhr)

#65 Beitrag von Lion King »

maddin hat geschrieben: 24.07.20 @ 21:19 Lausanne muss auch erst gewinnen. Bis jetzt führt immer noch Winterthur
Du glaubst Lausanne holt keine 3 Punkte mehr in den letzten spielen?
Es geht alleine noch um den Barrage Platz. Und dazu wird es meiner Meinung nach 3 Siege benötigen. Das wird alles andere als einfach.

Magic-Kappi
Beiträge: 1835
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: NLB, 34. Spieltag: SC Kriens vs. Grasshopper Club Zürich (Fr., 24.07.20, 18:15 Uhr)

#66 Beitrag von Magic-Kappi »

maddin hat geschrieben: 24.07.20 @ 21:19 Lausanne muss auch erst gewinnen. Bis jetzt führt immer noch Winterthur
:lol: :lol:

maddin
Beiträge: 352
Registriert: 08.01.20 @ 14:11

Re: NLB, 34. Spieltag: SC Kriens vs. Grasshopper Club Zürich (Fr., 24.07.20, 18:15 Uhr)

#67 Beitrag von maddin »

Lion King hat geschrieben: 24.07.20 @ 21:21
maddin hat geschrieben: 24.07.20 @ 21:19 Lausanne muss auch erst gewinnen. Bis jetzt führt immer noch Winterthur
Du glaubst Lausanne holt keine 3 Punkte mehr in den letzten spielen?
Es geht alleine noch um den Barrage Platz. Und dazu wird es meiner Meinung nach 3 Siege benötigen. Das wird alles andere als einfach.
Dann bleiben wir halt noch eine Saison unten, wäre gar nicht so schlecht.

Einfach traurig, dass man immer allen andern mehr zutraut als der eigenen Mannschaft!! Lausanne ist bei Weitem nicht mehr das, was sie anfangs waren! Ich finde nach wie vor, dass unsere Jungs das gut machen! Ein Unentschieden ist keine Niederlage!
Manchmal tut es mir fast leid, dass ich ausgerechnet GC Fan bin. Würde mir andere Fans wünschen.

Magic-Kappi
Beiträge: 1835
Registriert: 18.07.10 @ 13:37

Re: NLB, 34. Spieltag: SC Kriens vs. Grasshopper Club Zürich (Fr., 24.07.20, 18:15 Uhr)

#68 Beitrag von Magic-Kappi »

maddin hat geschrieben: 24.07.20 @ 21:30
Lion King hat geschrieben: 24.07.20 @ 21:21
maddin hat geschrieben: 24.07.20 @ 21:19 Lausanne muss auch erst gewinnen. Bis jetzt führt immer noch Winterthur
Du glaubst Lausanne holt keine 3 Punkte mehr in den letzten spielen?
Es geht alleine noch um den Barrage Platz. Und dazu wird es meiner Meinung nach 3 Siege benötigen. Das wird alles andere als einfach.
Dann bleiben wir halt noch eine Saison unten, wäre gar nicht so schlecht.

Einfach traurig, dass man immer allen andern mehr zutraut als der eigenen Mannschaft!! Lausanne ist bei Weitem nicht mehr das, was sie anfangs waren! Ich finde nach wie vor, dass unsere Jungs das gut machen! Ein Unentschieden ist keine Niederlage!
:lol: :lol: . Je weiter unten, desto besser. Da ist man grundsätzlich viel unbehelligter. Und ja, ein Unentschieden ist auch keine Niederlage. Die Brack.ch-Gaggi-Liga ist keine Promotion-League. Alles in Ordnung. Ach maddin, du bist der Heiland, der mir endlich die Augen geöffnet hat für des Langenthaler Bauern Lebenswerk. Im Namen des Stephs, des Stübers und des unterschätzed mer de Manu nöd- Hubers. Amen.

Benutzeravatar
Der Nachtfuchs
Beiträge: 361
Registriert: 12.03.15 @ 0:02
Wohnort: Wiediker Bahnhof

Re: NLB, 34. Spieltag: SC Kriens vs. Grasshopper Club Zürich (Fr., 24.07.20, 18:15 Uhr)

#69 Beitrag von Der Nachtfuchs »

maddin hat geschrieben: 24.07.20 @ 21:30
Lion King hat geschrieben: 24.07.20 @ 21:21
maddin hat geschrieben: 24.07.20 @ 21:19 Lausanne muss auch erst gewinnen. Bis jetzt führt immer noch Winterthur
Du glaubst Lausanne holt keine 3 Punkte mehr in den letzten spielen?
Es geht alleine noch um den Barrage Platz. Und dazu wird es meiner Meinung nach 3 Siege benötigen. Das wird alles andere als einfach.
Dann bleiben wir halt noch eine Saison unten, wäre gar nicht so schlecht.

Einfach traurig, dass man immer allen andern mehr zutraut als der eigenen Mannschaft!! Lausanne ist bei Weitem nicht mehr das, was sie anfangs waren! Ich finde nach wie vor, dass unsere Jungs das gut machen! Ein Unentschieden ist keine Niederlage!
Tut mir leid das ich dir widersprechen muss. Wenn man das Ziel des Clubs den Aufstieg anpeilt, ob direkt oder via Barrage, muss man Gegner wie Kriens einfach schlagen. Im moment ist der Barrageplatz nicht sicher und falls wir es doch schaffen würden. Denkst du die Barragespiele gegen Sion oder Thun werden einfacher?

Natürlich ist ein Punkt besser als eine Niederlage aber wenn Vaduz morgen gewinnt dann ist Punkte abgeben aller spätistens ab sofort verboten. Ich glaube niemand im Verein möchte noch eine Saison unten bleiben oder nimmt dies einfach in Kauf geschweige möchte eine weitere Saison unten planen.
In der länge der Schritte musst du nicht erfolgreich sein, sondern in der Richtung der Schritte. Das ist das Entscheidene.

maddin
Beiträge: 352
Registriert: 08.01.20 @ 14:11

Re: NLB, 34. Spieltag: SC Kriens vs. Grasshopper Club Zürich (Fr., 24.07.20, 18:15 Uhr)

#70 Beitrag von maddin »

Magic-Kappi hat geschrieben: 24.07.20 @ 21:37
maddin hat geschrieben: 24.07.20 @ 21:30
Lion King hat geschrieben: 24.07.20 @ 21:21

Du glaubst Lausanne holt keine 3 Punkte mehr in den letzten spielen?
Es geht alleine noch um den Barrage Platz. Und dazu wird es meiner Meinung nach 3 Siege benötigen. Das wird alles andere als einfach.
Dann bleiben wir halt noch eine Saison unten, wäre gar nicht so schlecht.

Einfach traurig, dass man immer allen andern mehr zutraut als der eigenen Mannschaft!! Lausanne ist bei Weitem nicht mehr das, was sie anfangs waren! Ich finde nach wie vor, dass unsere Jungs das gut machen! Ein Unentschieden ist keine Niederlage!
:lol: :lol: . Je weiter unten, desto besser. Da ist man grundsätzlich viel unbehelligter. Und ja, ein Unentschieden ist auch keine Niederlage. Die Brack.ch-Gaggi-Liga ist keine Promotion-League. Alles in Ordnung. Ach maddin, du bist der Heiland, der mir endlich die Augen geöffnet hat für des Langenthaler Bauern Lebenswerk. Im Namen des Stephs, des Stübers und des unterschätzed mer de Manu nöd- Hubers. Amen.
Naja, Forums-Fan, was will man da auch erwarten

Antworten