Covid-Diskussion

Allgemeines abseits des Fussballs
Antworten
Autor
Nachricht
GC Supporter
Beiträge: 3860
Registriert: 10.06.04 @ 17:25
Wohnort: Solothurn

Re: Covid-Diskussion

#131 Beitrag von GC Supporter »

Zum Glück lieber Uhu, ich hoffe darauf das der BR nun so richtig klare Kante zeigt!! Anlässe ohne Zuschauer, Geschäfte nur mit 2G ect, das trägt die Bevölkerung ja mit, übrigens bis ins Jahr 2031....
So gehört sich das, in einer Demokratie.

uhu
Beiträge: 4190
Registriert: 10.06.04 @ 20:34

Re: Covid-Diskussion

#132 Beitrag von uhu »

Ich hoffe lieber GC Supporter, dass wir durch diese Krise kommen ohne dass die Spitäler überlasten und ohne dass wir in einen weiteren Lockdown müssen. Und dass sich möglichst viele Leute (vorallem die Ü-50) impfen lassen. Ansonsten wird es ohne 2G schwierig. Wir haben es ja selber in der Hand.

Krass wie viel Geld die Milliardäre sinnlos verlocht haben für die Nein-Kampagne, und wie wenig die Bevölkerung käuflich ist.

Auch spannend: Wir sind die einzige Diktatur die frei abstimmen kann 8)

Benutzeravatar
AUUUH
Beiträge: 400
Registriert: 19.05.20 @ 11:36
Wohnort: Stettbach

Re: Covid-Diskussion

#133 Beitrag von AUUUH »

Der Kanton Solothurn hat das neue Covid-Gesetz übrigens mit über 63% angenommen ;)
AUUUH!!!


Benutzeravatar
kummerbube
Beiträge: 3965
Registriert: 15.08.08 @ 9:45
Wohnort: Knauss City
Kontaktdaten:

Re: Covid-Diskussion

#135 Beitrag von kummerbube »

Nun wärs ganz einfach. Impfen oder Patientenverfügung ausfüllen (auf REA und Intensivpflege verzichten). Somit könnten die meisten Massnahmen gekippt werden, zudem gäbs vermehrt freie Stellen, Parkplätze und Wohnungen. Und massiv weniger Verdrehte. :idea:

Doch leider sind die genauso feige wie blöd. :cry:
atticus hat geschrieben: 28.05.21 @ 0:25Aber wahrscheinlich werde ich mich einfach dumm stellen und das Beste hoffen, wie meistens wenn es um GC geht.

uhu
Beiträge: 4190
Registriert: 10.06.04 @ 20:34

Re: Covid-Diskussion

#136 Beitrag von uhu »

Das hat Natalie Rickli ja vor Monaten vorgeschlagen. Dafür wurde sie in der Luft zerfetzt. Das sei ethisch nicht vertretbar. Ethisch vertretbar ist es aber Geschäfte, Restaurants und Schulen zu schliessen, die Menschen in den wirtschaftlichen und psychischen Ruin zu treiben. Ethisch vertretbar.

Impfverweigerer einen sicheren Platz auf der Intensivstation nicht garantieren? Ethisch nicht vertretbar.

Die Stimmbürger sind anderer Meinung.

Ich auch.

uhu
Beiträge: 4190
Registriert: 10.06.04 @ 20:34

Re: Covid-Diskussion

#137 Beitrag von uhu »

Wir werden ab nächster Woche wieder mit Maske und Trinken nur im Sitzen im Stadion verbringen. Damit kann man leben... Das Problem lösen wir damit nicht.

Die Impfgegner fassen wir weiterhin mit Samthandschuhen an. Solange bleibt uns das Problem erhalten.

GC Supporter
Beiträge: 3860
Registriert: 10.06.04 @ 17:25
Wohnort: Solothurn

Re: Covid-Diskussion

#138 Beitrag von GC Supporter »

Spannend diese haltung welche hier (unter Fussballfans??) gefordert wird, aber im Stadion Transpis hochhalten von wegen Gruppenbestrafung ect, Doppelmoral?!?

uhu
Beiträge: 4190
Registriert: 10.06.04 @ 20:34

Re: Covid-Diskussion

#139 Beitrag von uhu »

Ja, Lockdown für alle ist Gruppenbestrafung. Maskenpflicht für alle auch.

Verzicht auf Intensivbehandlung wäre Eigenverantwortung. Aber dafür bräuchte es natürlich Eier. Auch (oder gerade) bei Fussballfans ein seltenes Gemüse.

Viele fürchten sich ja schon vor einem Pieks...

Benutzeravatar
NO_Peanuts
Beiträge: 562
Registriert: 12.11.07 @ 16:04

Re: Covid-Diskussion

#140 Beitrag von NO_Peanuts »

Increases in COVID-19 are unrelated to levels of vaccination across 68 countries and 2947 counties in the United States

https://link.springer.com/article/10.10 ... 21-00808-7

soviel zum thema ich impfe mich aus Solidarität, die impfquote hat keinen einfluss auf die fallzahlen wie in dieser harvard studie eindrücklich belegt wurde

gut dann kann ich mich ja noch impfen für den eigenschutz, aber da geben die todeszahlen auch nach 2 jahren pandemie nicht viel her in meiner altersklasse

so ja, hilft wohl nur noch die impflicht, um solche verdrehte wie mich zu bekehren
en Pass uf de Demba und de schüsst es Goal

Antworten